Übersicht

Meldungen

PODIUMSDISKUSSION ZUR ZUKUNFT DES ÖPNV

Wie geht es weiter mit dem ÖPNV in unserem ländlich geprägten Raum? Ist der öffentliche Nahverkehr tatsächlich eine Alternative zum Auto? Wie kann er für alle bezahlbar gestaltet werden? Und welche Rolle spielt der ÖPNV beim Klimaschutz? Zu diesen Fragen nehmen am Sonntag, dem 29. März der Geschäftsführer des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) und Vertreter der Kreispolitik im Bürgerhaus Gudensberg Stellung.

Skatturnier der SPD Gudensberg

Gudensberg. Es hieß wieder 18, 20, 2, es wurde wieder gereizt und die Karten wurden gemischt. Das alljährliche Skatturnier um den Mohrrüben-Cup fand in der Gaststätte Mohrrübe statt. Neben dem Wanderpokal für den Sieger wurde auch ein Damenpokal ausgelobt. In zwei…

SPD will nachhaltige Planung für Baugebiet „Gudensberg Süd“

Artikel "Menschen Chancen bieten" in der HNA vom 30. Januar 2020 Gudensberg – Nachhaltigkeit. Dieses Wort durchsetzt Werbetexte für Nahrungsmittel, Kosmetik und Automobile. Der Begriff scheint abgedroschen. Doch es steckt jede Menge dahinter. Denn nachhaltig ist eine Entwicklung dann, wenn sie den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden. Verantwortungsbewusstes Handeln also. Genau das fordert die SPD in Gudensberg jetzt für die Planung des neuen Baugebiets „Gudensberg Süd“.

Rede des Fraktionsvorsitzenden zum Haushalt 2020

Rede anlässlich der Stadtverordnetenversammlung vom 23. Januar 2020. Es gilt das gesprochene Wort:   "Herr Stadtverordnetenvorsteher, liebe Kolleginnen und Kollegen, meine Damen und Herren, erlauben Sie mir gleich die Feststellung: Wir sind gut aufgestellt!

Weiterhin keine Straßenausbaubeiträge in Gudensberg!

„Auch wenn die finanziellen Spielräume der Stadt Gudensberg nicht größer werden und die Kommunen verpflichtet werden können, Straßenausbaubeiträge von Ihren Bürgerinnen und Bürgern zu erheben, verzichten wir in Gudensberg auch weiterhin auf Straßenausbaubeiträge!“, so Michael Höhmann (SPD-Fraktionsvorsitzender).

LUST AUF MORGEN

"Vom Spielfeldrand schießt man keine Tore!" Wenn Sie genug davon haben, nur zuzuschauen, dann machen Sie doch einfach mit. In der SPD Gudensberg haben Sie die Möglichkeit, Politik vor Ort aktiv zu gestalten. Wir freuen uns auf Sie!  

Schlachtessen

Am 17. Januar ist es wieder soweit. Das Schlachteessen mit Live-Musik startet wieder. Im Bürgerhaus Gudensberg ab 18.00 Uhr. Es spielen das Blasquintett „Pfeffer und Salz“. Kosten: 13.00 EURO Sofort anmelden und Plätze sichern unter 0151 57694855!…

HNA vom 29. November 2019

Die HNA zitiert: „Wir reden von durch­schnittlich 3,75 Euro pro Mo­nat“, rechnete Michael Höhmann von der SPD kürzlich bei der Sitzung der Stadtver­ordneten vor.  …

Die Lage in Gudensberg – Rede zum Nachtragshaushalt 2019

Rede von Michael Höhmann zum Nachtragshaushalt 2019. Es gilt das gesprochene Wort: "Herr Stadtverordnetenvorsteher, meine Damen und Herren, während wir in den Haushaltsberatungen das in Zahlen gegossene kommunalpolitische Programm beraten, nutzen wir traditionell die Aussprache über den Nachtragshaushalt dazu, die haushalts- und finanzwirtschaftliche Entwicklung unserer Kommune zu betrachten.

SPD-Fraktion Gudensberg begutachtet geplanten Standort eines Hähnchenmaststalles und hält ihn für ungeeignet

SPD-Fraktion Gudensberg begutachtet geplanten Standort eines Hähnchenmaststalles und hält ihn für ungeeignet. 29.990 Hähnchen möchte ein Gleichener Nebenerwerbslandwirt zukünftig in Gleichen halten. Dazu hat er erneut einen Bauantrag bei der Bauaufsicht in Homberg eingereicht. Zahllose Versuche den Nebenerwerbslandwirt zu bewegen,…

Wie Gudensberg sich bis 2030 entwickeln soll

Siehe auch nh24: ISEK: „Moderner Zehnkampf der Stadtplanung“ Für die SPD-Fraktion sprach Julian Brand in der Stadtverordnetenversammlung zum Entwurf eines Stadtentwicklungsprojektes. Es gilt das gesprochene Wort: „Herr Stadtverordnetenvorsteher, meine Damen und Herren, für das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK)…